GCJZ Bad Kreuznach siteheader

Gesellschaft CJZ Bad Kreuznach e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Bad Kreuznach e.V.
Bahnstraße 26
55543 Bad Kreuznach

Fon 06 71 / 2 79 89

Homepage www.gcjz-bad-kreuznach.de * E-Mail gcjz.badkreuznach@gmail.com

Bankverbindung: Sparkasse Rhein-Nahe * IBAN: DE20 5605 0180 0010 0642 85

Antisemitismus hier und heute - Hintergründe und Erscheinungsformen, Diskussion und Positionierung

Vortrag von Pfarrer Wolfgang Hüllstrung
Zur Woche der Brüderlichkeit

25. März 2020

Dietrich-Bonhoeffer-Haus - 19.30 Uhr
Kurhausstr. 6, Bad Kreuznach


Von Antisemitismus wird derzeit in den Medien viel gesprochen. Vorfälle von gemobbten Jugendlichen jüdischen Glaubens oder von Aggressionen gegen Kippa tragende Männer haben die Öffentlichkeit aufgeschreckt. Antisemitismus ist ein vielfältiges Phänomen, das sich in sehr unterschiedlichen Gestalten manifestieren kann - und das nicht zuletzt auch tief in Geschichte und Gegenwart christlicher Kirchen hineinreicht. Der Informations- und Diskussionsabend möchte Gelegenheit geben, sich mit diesem Thema näher zu beschäftigen.

Pfarrer Wolfgang Hüllstrung ist Kirchenrat der Evangelischen Kirche Rheinland für Theologie und Ökumene des Landeskirchenamts im Themenbereich Christentum-Judentum / christlich-jüdischer Dialog / Israel-Palästina